THOMAS PETRICH - Ihr Kandidat für die Bürgermeisterwahl am 15. März 2020

GEMEINSAM MEHR ERREICHEN - unter diesem Motto bin ich vor 6 Jahren als Kandidat der SPD Edermünde zum Bürgermeister meiner Heimatgemeinde Edermünde gewählt worden. Seit dem 01.07.2014 übe ich dieses Amt mit Stolz, Respekt und vor allem mit viel Freude aus. Am 15. März 2020 kandidiere ich für eine weitere Amtszeit. Auf dieser Homepage können Sie in den kommenden Wochen alles über mich und über meine Ziele für die Wahlperiode 2020 - 2026 erfahren. 

 

Über mich

Ich wurde am 12. 08.1963 in Holzhausen geboren und bin evangelisch. Seit 1998 bin ich verheiratet mit Jutta Petrich, wir haben zwei Kinder und leben in Haldorf. 

Zur Person

Ausbildung und Beruf

Meiner Grundschulzeit an der Ernst-Reuter-Schule Grifte folgte die Dr. Georg-August-Zinn-Schule in Gudensberg, die ich im Sommer 1980 mit dem Realschulabschluss verließ.

Nach meiner Ausbildung zum Industriekaufmann bei der Volkswagen AG in Baunatal blieb ich fast 34 Jahre im Unternehmen - bis zu meinem Wechsel am 01.07.2014 ins Bürgermeisteramt. 

Mein Weg zur Kommunalpolitik

Seit meiner Zeit als Vorsitzender des Jugendclubs in Holzhausen in den Achtzigerjahren stand für mich fest, dass ich mich in der  Gemeindepolitik engagieren würde, um mein Lebensumfeld selbst mitgestalten zu können. 

Dies tat ich in Edermünde von 1990 bis 2014 als Gemeindevertreter der SPD,

der ich seit mehr als 30 Jahren angehöre. Von 2006 bis 2014 wählten mich die

Gemeindevertreter in das Amt des Vorsitzenden der Gemeindevertretung. 

 

Versprochen + Gehalten

Seit dem 01. Juli 2014 darf ich Bürgermeister meiner Heimatgemeinde Edermünde sein und gemeinsam mit Ihnen und den demokratisch gewählten Gremien unser Zusammenleben mitgestalten. Zusammen haben wir bereits viel erreicht!  

BÜRGER  &  GEMEINDE

  • Bürgerbefragung für alle Altersgruppen durchgeführt

  • Entwicklungskonzept für unsere Gemeinde begonnen

  • Regelmäßige Bürgerversammlungen abgehalten

WOHNEN  &  LEBEN

  • Neubauflächen erschlossen und Bau von Wohnungen vorbereitet

  • Vorrang Einheimischer bei der Vergabe von Baugrundstücken

  • Neue Spielplatzkonzepte für unsere Ortsteile entwickelt

  • Reichweite unseres Bürgerbusses auf Baunatal erweitert 

KINDERGÄRTEN  &  GRUNDSCHULEN

  • Kitaplätze erweitert + Kita Villa Kunterbunt modernisiert

  • Unterstützung für Ganztagsangebote an Grundschulen erhöht

  • Sicherheit der Schulwege verbessert

KLIMA  &  NATUR

  • Heizungsanlagen und Fuhrpark schadstoffarm modernisiert

  • Straßenbeleuchtung auf LED umgestellt

  • Bürgeroffene Arbeitsgruppe Klima + Naturschutz gebildet

  • Renaturierung der Ederaue in Grifte umgesetzt

VERKEHR

  • A49: Tempo 100 + Erhöhung des Lärmschutzwalls erreicht

  • Tempo 30 in der Ortsdurchfahrt Grifte durchgesetzt

  • ÖPNV-Angebot durch Buslinie 56 verbessert 

  • Radverkehrs- und Beschilderungskonzept erstellt

  • P+R mit Fahrradabstellanlage am Bahnhof Grifte gebaut

Meine Ziele bis 2026

Ich will Bürgermeister in Edermünde bleiben, um den eingeschlagenen Weg gemeinsam mit den Bürger-innen und Bürgern unserer Gemeinde weiter erfolgreich zu gestalten. Die nachstehende Aufzählung gibt einen Überblick über meine wichtigsten Ziele. Wenn Sie mehr wissen wollen, dann laden Sie einfach meine Broschüre mit dem Wahlprogramm herunter oder besuchen Sie meine Veranstaltungen!  

D E M O G R A F I E 

  • Ausbau der Betreuungsangebote für Jung und Alt

  • Schaffung von kleineren Wohnungen und vorsichtige Ausweisung von Baugebieten mit Vorrang für einheimische junge Familien 

  • Aufbau einer integrierte Familienarbeit durch die Vernetzung von Kitas, Jugendarbeit, Senioren- und Ehrenamtsarbeit 

  • Sicherung der wohnortnahen Grundversorgung (Lebensmittel, Ärzte) 

  • Ausbau der sozialen Einrichtungen in den Ortskernen und Ausbau von Sport- und Freizeiteinrichtungen gemeinsam mit den Edermünder Vereinen

K L I M A W A N D E L 

  • Nutzung und Förderung erneuerbarer Energien und CO²-reduzierende Modernisierung der gemeindlichen Infrastruktur 

  • Umsetzung von weiteren Renaturierungsprojekten (z.B. Pilgerbach) und Vermeidung von unnötiger Flächenversiegelung 

  • Vernetzung der landwirtschaftlichen Direktvermarktung 

  • Entwicklung von Starkregen- und Hochwasserschutzmaßnahmen 

  • Verbesserung des ÖPNV-Angebots und Ausbau von Rad- und Gehwegen 

D I G I T A L I S I E R U N G  

  • Flächendeckender Ausbau mit Glasfaser-Hausanschlüssen 

  • Offene WLAN-Netze in öffentlichen Einrichtungen 

  • Weiterentwicklung des Social-Media-Auftritts der Gemeinde durch Einführung einer EDERMÜNDE APP

  • Einführung eines elektronischen Ratsinformationssystems 

D E M O K R A T I E  

  • Weiterer Ausbau der Bürgerbeteiligung, einschließlich gemeinschaftlicher Projekte mit den Bürgerinnen und Bürgern 

  • Wahrung einer respektvollen Kommunikation 

  • Weitere Angebote zur aktiven Teilhabe aller Bevölkerungsgruppen an der Willensbildung, z.B. durch Jugendausschuss und Seniorenbeirat 

  • Ausbau der Bildungsangebote in den Kitas und Grundschulen einschließlich der Vernetzung  der gemeindlichen Jugendsozialarbeit mit den Schulen 

  • Aktives Werben um Bewerber für die Kommunalwahl 2021! 

 

KONTAKT

K O N T A K T

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG & Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:

Thomas Petrich
In den Haldorfer Wiesen 6
34295 Edermünde
Telefon: +049 5665 6306
E-Mail: thomas.petrich@t-online.de

Sie erreichen mich per E-mail an thomas.petrich@t-online.de oder persönlich auf Facebook. Folgen Sie einfach dem Link am Ende der Seite!